Facebook Instagram Linked In

Kontakt

Kontakt
    5 Tipps für eine bessere LinkedIn Performance

    5 Tipps für eine bessere LinkedIn Performance

    Montag, 12 September 2022
    • Lesedauer: 3 Minuten

    Die Plattform LinkedIn ist besonders für B2B-Marketing essenziell. Natürlich gibt es auch für diese Plattform einige Tipps und Tricks, um die Performance zu verbessern. Und wir wären nicht NEUBLCK, wenn wir unser Know-how nicht mit Euch teilen würden! Deswegen hat NEUBLCKerin Jana fünf Tipps für Euch zusammengetragen, wie Ihr Eure Performance auf LinkedIn verbessern könnt! 

     

    1. LinkedIn Performance Tipp: Visuals 

    Bilder sind bei LinkedIn inzwischen der wichtigste Faktor. Dabei geht es darum, Visuals zu kreieren, die die Betrachter*Innen vom Weiterscrollen abhalten. Besonders gut eignen sich also unerwartete Motive, die man sich genauer anschauen möchte. So zieht Ihr die Aufmerksamkeit auf Euren Beitrag. 

     

    2. LinkedIn Performance Tipp: Einheitliches Branding 

    Professioneller wirkt es, wenn die Gestaltung und Bildsprache Eures Contents einheitlich ist. Das sorgt für Wiedererkennungswert und führt wiederum dazu, dass Nutzer*innen Euch tendenziell mehr Vertrauen schenken, weil sie Euch wiedererkennen. Achtet also darauf, dass Ihr einheitliche Farben, Symbole und Sprache für Euren Content benutzt. 

     

    3. LinkedIn Performance Tipp: Zielgruppe ansprechen 

    Laut LinkedIn sorgt eine eindeutige Ansprache der Zielgruppe für einen Anstieg der Klickrate von 53%. Das kann zum Beispiel ein Posting-Einstieg wie „An alle Online-Marketing Manager: (…)“ sein. Richtet Euch mit Eurem Content also gezielt an eine Zielgruppe und sprecht diese an, damit sie sich wiedererkennen und weiterlesen wollen.  

     

    4. LinkedIn Performance Tipp: Videos mit Untertitel 

    80% der Videos werden ohne Ton angeschaut. Es ist also von Vorteil, wenn Ihr in Eure Videos immer Untertitel einfügt, damit mehr Leute sie anschauen und auch wissen, worum es dabei geht. Gut eignet sich am Ende des Videos auch ein klarer Call-to-Action

     

    5. LinkedIn Performance Tipp: Videolänge 

    Wenn wir schon bei Videos sind: Eure Videos sollten nicht länger als 60 Sekunden sein. Gestaltet sie interessant und humorvoll, um direkt zu Beginn die Aufmerksamkeit Eurer Betrachter einzufangen und diese auch zu behalten, aber nicht zu lange zu beanspruchen, denn dann schauen sie das Video häufig nicht zu Ende. Wie Ihr ganz easy Video-Content für Social Media erstellt, haben wir Euch ja bereits in unserem Blogbeitrag „Social Media Videos leicht gemacht“ verraten. 

     

    Das war’s – jetzt könnt Ihr auch auf LinkedIn voll durchstarten! Wenn Ihr wollt, übernehmen wir das aber auch gerne für Euch. Meldet Euch dazu einfach unter 02421 – 480 710 – 0 oder schreibt eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! – wir unterstützen Euch gerne! 


    geschrieben von Jana
    Facebook Instagram Linked In