Facebook Instagram Linked In

Kontakt

Kontakt
    5 Tipps für mehr Reichweite auf TikTok

    5 Tipps für mehr Reichweite auf TikTok

    Donnerstag, 17 März 2022
    • Lesedauer: 4 Minuten

    TikTok ist eines der beliebtesten sozialen Netzwerke der jüngeren Generation. Um diese Zielgruppe zu erreichen, ist es darum für Unternehmen umso wichtiger, auch auf TikTok vertreten zu sein. Aber wie erntet Ihr Erfolg auf dieser Plattform? Nicht verzagen, NEUBLCK fragen! Die folgenden fünf Tipps von NEUBLCKerin Jana sollen Euch dabei helfen, Eure Reichweite auf TikTok auszubauen.

     

     

    1) Mehr Reichweite auf TikTok: Die richtige Zeit

    Timing ist auf allen sozialen Medien ein entscheidender Faktor - und so natürlich auch auf TikTok. Pauschal kann man sagen, dass morgens, mittags und nach Feierabend die besten Zeiten zum Posten sind. Wie bei vielem anderen gilt aber, dass Ausprobieren am meisten bringt. Beobachtet, zu welcher Zeit Ihr die meisten Interaktionen mit Eurem Content feststellen könnt und versucht, zu dieser Zeit zu posten. Wer ein Pro-Konto hat, hat zusätzlich diverse Analysefunktionen, die das Ganze noch einfacher machen. 

     

    2) Mehr Reichweite auf TikTok: Die richtigen Hashtags

    Um Eure Zielgruppe besser zu erreichen, solltet Ihr für diese Gruppe relevante Hashtags benutzen. Das erhöht sowohl die Chance, dass der Algorithmus Euren Content auf den richtigen „For You Pages“ ausspielt, als auch die Wahrscheinlichkeit, dass Euer Video bei der gezielten Suche nach Hashtags gefunden wird. 

     

    3) Mehr Reichweite auf TikTok: Die richtigen Trends

    Stöbert ein bisschen in der App und sucht aktuelle Trends raus, auf die Ihr aufspringen könnt! Wenn Ihr Euren Content dann noch mit dem entsprechenden Hashtag verseht, erhöht das erneut die Chance, auf der „Discover“-Seite oder sogar auf einigen „For you pages“ zu landen. 

     

    4) Mehr Reichweite auf TikTok: Die richtigen Sounds

    Bei TikTok können auch Videos zu einem bestimmten Sound angesehen werden. Wenn Ihr virale Sounds benutzt, ist es also wiederum wahrscheinlicher, dass man beim Stöbern auf Euer Video stößt. Schaut also immer mal wieder auf der Discover-Seite, welche Sounds gerade im Trend sind und – wie könnte es anders sein – nicht vergessen, die entsprechenden Hashtags zu benutzen!

     

    5) Mehr Reichweite auf TikTok: Die richtige Interaktion

    Neben der Produktion von eigenem Content ist es natürlich auch wichtig, mit dem Content anderer zu interagieren! Achtet dabei darauf, Content zu wählen, der für Eure Zielgruppe relevant ist. Kommentiert, liket und teilt! Und ganz wichtig sind dabei noch zwei weitere Funktionen: „Stitch“ und „Duet“. Mit diesen Funktionen könnt Ihr entweder einen Teil eines anderen Videos Eurem Video voranstellen oder ein gemeinsames Video per Split-Screen erstellen.

     

    Das waren unsere fünf Tipps für mehr Reichweite auf TikTok! Aber wie so oft gilt: Ausprobieren! Um genau herauszufinden, was für Euch und Eure Zielgruppe funktioniert, müsst Ihr viel probieren. Wir wünschen Euch jedenfalls viel Erfolg dabei! Und solltet Ihr noch Fragen haben, stehen wir Euch natürlich zur Verfügung! Klingelt einfach mal durch unter 0 24 21 - 48 0 71 0-0 oder schreibt uns an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!!


    geschrieben von Team Neublck
    Facebook Instagram Linked In