Facebook Instagram Linked In

Kontakt

Kontakt
    5 Tools fürs Newsletter-Marketing

    5 Tools fürs Newsletter-Marketing

    Dienstag, 22 November 2022
    • Lesedauer: 3 Minuten

    Wir alle kennen sie, manchmal lieben wir sie und manchmal drücken wir ganz schnell auf „abbestellen“: Newsletter. Natürlich versendet Ihr nur Newsletter, die von den Empfängern geliebt werden! Und damit das möglichst gut funktioniert, stellt NEUBLCKerin Jana Euch heute ein paar Tools vor, die das Erstellen und Versenden erleichtern! 

     

    HubSpot – der CRM-Allrounder 

     

    Mit dem Newsletter-Tool von HubSpot könnt Ihr automatisierte E-Mails, Newsletter und Vorlagen ansprechend und intuitiv erstellen. Außerdem könnt Ihr herausfinden, welche Mails am häufigsten geöffnet und welche Teile des Newsletters am meisten angeklickt werden. So wisst Ihr, wovon Ihr ruhig mehr machen könnt und welchen Content Ihr lieber sein lasst, weil es bei den Empfänger*innen nicht gut ankommt. HubSpot kann aber noch mehr: Unter anderem mit Tools zum Content-Management macht HubSpot das Customer Relationship Management, kurz CRM, sehr leicht! 

     

    CleverReach - für eine hohe Zustellrate 

    Mit CleverReach können individuelle Newsletter erstellt werden, aber auch Kundendaten bereinigt werden. Rückläufige E-Mails, also Mails, die den Empfänger*innen nicht zugestellt werden können, werden so automatisch gelöscht. Es gibt viele kostenlose Funktionen, aber auch kostenpflichtige Optionen, die einen größeren Funktionsumfang bieten. CleverReach selbst wirbt mit intuitiver Bedienung des Tools und einer hohen Zustellrate – also wenig Risiko, dass Eure Mail den Server der Empfänger*innen nicht erreicht.  

     

    SendinBlue und Newsletter2Go – optimal für Onlineshops 

    Die beiden Anbieter SendinBlue und Newsletter2Go haben sich 2019 zu SendinBlue zusammengeschlossen und bieten jetzt gemeinsam folgendes: vollautomatisiertes E-Mail-Marketing, SMS-Marketing und eine Live-Chat-Funktion. Außerdem könnt Ihr mit dem Tool Transaktionsmails erstellen, im Fall eines Onlineshops zum Beispiel Versandbestätigungen, sodass die Kund*innen immer bestens über Prozesse informiert sind (und wissen, wann sie aufgeregt vor dem Fenster auf den Postboten warten können). Mehr dazu gibt's in unserem Blogbeitrag Die Macht des E-Mail-Marketings

     

    Rapidmail – für die Optik 

    Bei Rapidmail findet Ihr viele einzigartige Design-Vorlagen und kostenlose Bilder, damit Eure Newsletter nicht nur inhaltlich stark, sondern auch optisch ansprechend sind. Außerdem können Newsletter personalisiert werden, sodass Eure Empfänger*innen direkt mit ihrem Namen angesprochen werden. Das gibt viel mehr ein Gefühl von Individualität als von Massenabfertigung. ;) 

     

    Mailchimp – der Analyse-Experte 

    Mailchimp bietet Euch nicht nur das Versenden Eures Newsletters, sondern auch eine detaillierte Datenanalyse. Das Tool zeichnet sich damit aus, Euch durch diese Analyse inhaltliche Verbesserungsvorschläge zu geben, um mehr Mail-Öffnungen zu generieren, sodass Euer Newsletter nicht einfach im Postfach verstaubt, sondern auch gelesen wird. 

     

    Jetzt seid Ihr bereit, die Welt des Newsletter-Marketings im Sturm zu erobern! Bei weiteren Fragen stehen wir Euch natürlich gerne zur Verfügung – schreibt uns einfach an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder klingelt durch unter 0 24 21 - 48 0 71 0-0. Wir freuen uns, von Euch zu hören! Und wenn Ihr schon dabei seid: Abonniert doch gleich mal unseren NEUBLCK-Newsletter

     

     

     


    geschrieben von Jana
    Facebook Instagram Linked In