Facebook Instagram Linked In

Kontakt

Kontakt

    Content Recycling: Aus eins mach viele

    Donnerstag, 19 Januar 2023
    • Lesedauer: 6 Minuten

    Ihr habt eine Content-Idee - egal ob neu oder ein Evergreen - und wollt mehrfach echten Mehrwert für Euer Unternehmen und Eure Zielgruppe generieren? Dann nutzt das Content Recycling! Was das ist und wie es funktioniert, hat NEUBLCKerin Julia für Euch zusammengestellt. 

     

    Was ist Content Recycling?

    Content Recycling ist eine Technik, um mit wenig Aufwand aus einmal erstelltem Content weitere Inhalte zu generieren. Der bisherige Content kann dabei beispielsweise ein Blogbeitrag sein, der im Rahmen des Content-Recycling-Prozesses in mehrere kleine Social Media Posts (= Snack-Content) umgewandelt und aufgesplittet wird. Der Inhalt an sich bleibt dabei derselbe, lediglich das Format ändert sich. Des Weiteren können im Rahmen des Content Recyclings ergänzende Themen hinzugefügt oder veraltete Informationen aktualisiert werden.

    Bereits bei der Erstellung neuer Inhalte könnt Ihr Euch Gedanken darüber machen, ob und wie diese später wiederverwendet werden können. Das erleichtert und beschleunigt das Content Recycling und kann sich so zu einer nachhaltigen Strategie im Content-Erstellungs-Prozess entwickeln.

    Was eignet sich zum Content Recycling?

    Nicht jeder Inhalt eignet sich zur Wiederverwertung. Fokussiert Euch bei den Inhalten auf diese beiden Möglichkeiten:
    aktuelle und beliebte Themen oder Evergreens / Cornerstone-Content

    Die folgenden Fragen helfen Euch, entsprechende, bereits vorhandene Beiträge zu finden.

    Welche Beiträge haben den meisten Traffic gebracht und sind somit die beliebtesten Inhalte?

    • Welche Beiträge wurden oft geteilt?
    • Welche Beiträge wurden von anderen Webseiten verlinkt?
    • Welche Beiträge haben viele Kommentare von Usern?
    • Welche Beiträge haben eine hohe Conversion Rate?

    Welche zeitlosen Themen (Evergreens / Cornerstones) finden sich auf der Homepage?

    • Problemlösungen in Form von Anleitungen und Handbüchern
    • Tipps und Tricks
    • Häufig gestellte Fragen aus der Community
    • Whitepaper, Checklisten und andere Downloads
    • Wiki zur Begriffserklärung

     

    Vorteile im Content Recycling

    Jede Erstellung von neuen Inhalten verbraucht personelle Ressourcen und Zeit. Wenn bestehende Inhalte nochmals verwendet werden können, senkt Ihr entsprechend die Kosten im Erstellungsprozess und bietet trotzdem Mehrwert für Eure Zielgruppe.

    Die folgenden fünf Vorteile des Content Recycling möchten wir Euch verdeutlichen:

    1. Gesamtes Potenzial des Contents ausschöpfen mit Content Recycling
      Durch die Verwendung von verschiedenen Distributionskanälen und Formaten gestaltet Ihr Evergreen- und Cornerstone-Inhalte langfristiger und nachhaltiger. Ihr verlängert die Lebensdauer, die Reichweite und habt die Möglichkeit, Euren Content in Form von Satelliten-Beiträgen oder Snack Content immer weiter zu verbreiten.
    2. Positionierung als Experte durch Content Recycling
      Wer dasselbe Thema mehrfach aufgreift, aus unterschiedlichsten Blickwinkeln, und in immer neuen Formaten mit der Zielgruppe teilt, fällt auf. Langfristig werdet Ihr so als Experte in dieser Thematik wahrgenommen und erkannt.
    3. SEO mit Content Recycling
      Die Nutzung unterschiedlicher Formate bringt Leben auf Eure Website / Euren Blog. Formatvielfalt wird von Google mit einem guten Ranking belohnt und sorgt zudem für mehr Aufmerksamkeit bei Euren Usern.
    4. Größere Reichweite durch Content Recycling
      Passt Eure Content-Bausteine im Content Recycling auf Eure Distributionskanäle an und teilt sie dort. Dadurch erhöht Ihr die Lebensdauer eines Contents und könnt neue Zielgruppen erschließen. Dies führt wiederum zu einer größeren Reichweite des einzelnen Inhalts, denn jeder Mensch mag unterschiedliche Dinge gerne: die einen lesen lieber, die anderen schauen ein Video, wieder andere hören lieber einen Podcast. Durch die Nutzung mehrerer Formate könnt ihr jeden erreichen.
    5. Ressourcen sparen im Content-Erstellungs-Prozess
      Der Aufwand für Content Recycling ist deutlich geringer als bei der Neuerstellung. Die dadurch gewonnenen Ressourcen könnt ihr nutzen, um neuen Content maximal interessant zu gestalten und diesen entsprechend wieder zu verwerten.

     

    Schritt-für-Schritt-Anleitung Content-Recycling-Prozess

    Auch beim Content Recycling gilt: Qualität vor Quantität. Deshalb solltet Ihr Euch sehr genau ansehen, welcher Content wiederverwertbar ist und welcher nicht.
    Hier haben wir Euch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung mit Checkliste zum Download bereitgestellt.

    Jetzt PDF downloaden

    Du hast weitere Fragen zum Content Recycling oder möchtest generell das Erstellen und Recyclen von Content auslagern? Dann melde dich gerne unter: 02421 – 480 710 – 0 oder schreib eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Wir unterstützen Dich gerne!


    geschrieben von Julia
    Facebook Instagram Linked In