Facebook Instagram Linked In

Kontakt

Kontakt

    Continuous Scrolling - Das steckt hinter Googles neuer Suchfunktion

    Dienstag, 26 Oktober 2021
    • Lesedauer: 4 Minuten

    Nicht verzagen, Google fragen! Wann gab es zuletzt einen Tag, an dem Ihr nicht irgendeine Funktion von Google benutzt habt? Richtig, das ist fast unmöglich, denn die größte Suchmaschine der Welt ist zu einem täglichen Begleiter unseres Lebens geworden. Wer so einen Einfluss hat, kann mit einer kleinen Anpassung manchmal einen Sturm der Veränderungen auslösen. Und genau diese Tatsache führt uns zum heutigen Thema: Continuous Scrolling. Was das genau ist und was dies für Euer SEO bedeutet, erklärt Euch NEUBLCKer Daniel.

     

    Die Zeiten, in denen uns das Scrollen wie eine umständliche Kinderkrankheit des Internets vorkam, sind noch nicht allzu lange her. Seit dem Siegeszug der Smartphones ist es jedoch plötzlich wieder ziemlich bequem und praktisch geworden. Das lässige Wischen mit dem Daumen ist so etabliert, dass sich jetzt auch Google der Sache annimmt und seine Suchfunktion anpasst. Continuous Scrolling, zu Deutsch kontinuierliches Scrollen, heißt die neue Funktion, die künftig eine fließende Übersicht der ersten vier Seiten der Suchanfrage ermöglicht. Fast schon etwas spät möchte man meinen, schließlich hat das kontinuierliche und teilweise sogar unendliche Scrollen auf vielen anderen Plattformen bereits Einzug erhalten. Ein gesteigertes Interesse der Nutzer*innen an Inhalten, die über die erste Seite hinausgehen, ist der Grund für die Neuerung. Google zu Folge sind beispielsweise User, die nicht direkt unter den ersten Ergebnissen fündig werden oder solche, die zu einem bestimmten Thema eine intensivere Recherche betreiben, der Grund für die Abschaffung des „mehr anzeigen“-Buttons.

     

    SEO-Segen oder Relevanzrückgang?

    In Zukunft gibt es durch den nahtlosen Übergang der Ergebnisse mehr Treffer auf einen Blick zu sehen. Somit wird das Update insbesondere für SEO-Spezialisten wie uns spannend. Das Ranking der Suchergebnisse als solches bleibt zwar unberührt, jedoch ist es nicht unwahrscheinlich, dass Google-Nutzer*innen häufiger die magische Seite 1 hinter sich lassen und auch den Treffern der folgenden 3 Seiten mehr Aufmerksamkeit schenken. Dementsprechend könnte sich hier eine Chance für Wettbewerber mit kleinerem SEO-Budget auftun. Ebenso interessant ist die Frage, inwiefern das Ranking auf Seite 1 als Erfolgskriterium für SEO-Aktivitäten an Bedeutung verlieren könnte. Wie kräftig die Karten durch das Continuous Scrolling neu gemischt werden, wird sich im deutschsprachigen Raum allerdings erst zu einem späteren Zeitpunkt zeigen. Die neue Funktion ist vorerst nur für englischsprachige Suchanfragen innerhalb der USA verfügbar. Außerdem bleibt abzuwarten, ob und wie die fluide Darstellung auf dem Desktop umgesetzt wird, denn dort bleibt der manuelle Seitenwechsel per Klick erstmal weiter vorhanden. 

     

    Nur ein kleiner Schritt für die User...

    Aber ein großer Schritt für Branche. Diese Beschreibung könnte den Nagel auf den Kopf treffen, denn für die Endnutzer*innen ist das Google Update buchstäblich nur ein Klick, beziehungsweise ein Klick weniger. Es handelt sich eindeutig um eine zeitgemäße und logische Verbesserung der Usability, dementsprechend wird die Gewöhnung an das neue Scrollen nicht lange dauern. Auch für alle, deren Arbeit hinter dem Vorhang der Ergebnisseite stattfindet (und die bislang nicht spielend leicht unter den ersten Treffern gelandet sind) kann die überarbeitete Suchfunktion eigentlich nur Gutes bedeuten, da der harte Kampf um Seite 1 etwas aufgelockert wird und es zu einer Relevanzverschiebung zu Gunsten der Nachzügler kommt. Dass sich sämtliche relevanten Informationen zu einer Suchanfrage grundsätzlich immer auf nur einer Seite konzentrieren lassen, ist ohnehin eine Utopie, zumindest stand heute. In “Seite 1 für alle!”-Euphorie auszubrechen wäre jedoch ebenfalls naiv, da im Rankingbattle auch weiterhin mit harten Bandagen gekämpft werden wird, vielleicht nun sogar mehr denn je. 

     

    Wie Du siehst, platzen wir beim Thema Suchmaschinenoptimierung fast vor Begeisterung. Sollen unsere SEO-Spezialisten im Rennen um die Relevanz auch für Dich den Turbo einlegen und Deine On- und OffPage-Optimierung übernehmen? Dann melde Dich einfach unter 0 24 21 -  48 0 71 0-0 durch oder schicke eine Mail an unsere SEO-Expertin Sarah (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

     

     


    geschrieben von Daniel
    Facebook Instagram Linked In