Facebook Instagram Linked In

Kontakt

Kontakt

    Marketingstrategie: Personas erstellen

    Donnerstag, 04 November 2021
    • Lesedauer: 3 Minuten

    Um mit Eurer Marketingstrategie Erfolg zu haben, müsst Ihr erstmal wissen, für wen Ihr das Ganze überhaupt macht. Wer ist Eure Zielgruppe? Wie ticken Eure Kunden? Und was interessiert sie eigentlich? Es wird Zeit, Personas zu bilden! Jetzt fragt Ihr Euch: Was für’n Ding? Nicht schlimm, dafür ist NEUBLCKerin Jana zur Stelle und klärt Euch auf! 

     

    Was ist eine Persona überhaupt? 

    Eine Persona könnte man auch als repräsentative*n, fiktive*n Wunschkund*in bezeichnen. Sie hilft Euch dabei, Eure Zielgruppe besser zu verstehen und Eure Marketingstrategie, Euer Produkt oder Eure Dienstleistung bestmöglich anzupassen. (Was Ihr außerdem alles für eine erfolgreiche Content Marketing Strategie braucht, haben wir übrigens hier für Euch zusammengefasst.) 

     

    Und wie erstelle ich jetzt eine Persona? 

    1. Daten sammeln und zusammenfassen 
      Daten, die Ihr bereits über Eure Zielgruppe habt, solltet Ihr zusammentragen und analysieren: Was für Kund*innen habt Ihr bereits kennengelernt? Was sind das für Menschen, was haben sie gemeinsam? In welchem Alter sind Eure Kund*innen in etwa, was machen sie beruflich? Was sind ihre Hobbies? Ihr könnt Euch auch Eure Follower*innen auf Social Media genauer anschauen. Ihr wollt Neukunden gewinnen? Dann überlegt Euch, wer für Euch als Kunde interessant sein könnte. Diese Daten solltet Ihr erst einmal zusammentragen. Dabei könnt Ihr auch verschiedene Gruppen erstellen, wenn Unterschiede erkennbar sind. 

    2. Steckbrief erstellen 
      Steckbriefe habt Ihr zuletzt zum Kennenlernen in der Schule erstellt? Dann wird es höchste Zeit, wieder ins Thema zu kommen! Euer Persona-Steckbrief sollte die folgenden Punkte enthalten: 
      • Alter 
      • Job + Status 
      • Wohnort 
      • Motivation (Welche Motivation hat die Person, Euer Produkt/Eure Dienstleistung zu verwenden?) 
      • Ziele (Welche Ziele hat die Person, die sie mit Euch erreichen könnte?) 
      • Schmerzpunkte / Frustration 
      • Persönlichkeitsmerkmale 
      • Digitale Erfahrung 

    3. Persona erstellen 
      Kreiert auf Grundlage Eurer gesammelten Daten und anhand dieser Punkte nun eine*n fiktive*n, potenzielle*n Kund*in. Wenn Ihr im ersten Schritt verschiedene Gruppen erstellt hat, solltet Ihr nun auch für jede Gruppe eine Persona bilden. Je nach Eurem Produkt oder Eurer Dienstleistung könnt Ihr den Steckbrief noch mit weiteren Punkten füllen, die für Euch relevant sind.   Anhand dieser Person könnt Ihr nun Euer Produkt oder Eure Dienstleistung an die Bedürfnisse anpassen, das heißt, eine Strategie entwickeln, die passenden Plattformen für Eure Kundengruppe finden, Euren Content anpassen und entscheiden, in welcher Tonalität Ihr mit ihnen kommuniziert: dutzen, sietzen, digga-n... und schon seid Ihr viel näher an Eurer Zielgruppe! 

     

    Das war’s auch schon! Wenn Ihr dabei Hilfe benötigt, sind wir natürlich immer gerne für Euch da. Ruft einfach mal an unter 0 24 21 - 48 0 71 0-0 oder schreibt uns eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Wir freuen uns auf Euch!


    geschrieben von Jana
    Facebook Instagram Linked In