Facebook Instagram Linked In

Kontakt

Kontakt
    Up to date in nur 10 Minuten: Unsere Linktipps im Januar

    Up to date in nur 10 Minuten: Unsere Linktipps im Januar

    Dienstag, 25 Januar 2022
    • Lesedauer: X Minuten

    Frohes neues Jahr! Oder ist es dafür schon zu spät? Der erste (und bisher unbeliebteste) Monat im Jahre 2022 neigt sich dem Ende zu und wir möchten Revue passieren lassen, was so los war. Die Rentner Bravo, Meinungen zur Frauenquote und Best of Rezensionen: NEUBLCKerin Jana hat rausgesucht, was Ihr diesen Monat gelesen haben müsst!

     

    Der Montag unter den Monaten

    Manch einer wünscht sich einen 13. Monat in Vorbereitung auf den Januar, ein anderer dann doch lieber direkt das nächste Jahr: Twitter mag den Januar nicht – das beweist dieser Blog von The Best Social Media. Wenn auch Ihr nicht die größten Fans vom ersten Monat des Jahres seid, hoffen wir, dass Euch wenigstens diese Tweets zum Lachen bringen und den Januar für Euch etwas erhellen. Und wenn nicht, legen wir Euch Katzenvideos ans Herz!

    Karl Lauterbach in der Bravo

    Die Apotheken Umschau wird 66 Jahre alt – und anlässlich dessen hat sie sich verkleidet: als Bravo! Das Magazin hat seinem Spitznamen “Rentner Bravo” alle Ehre gemacht und eine Ausgabe mit Gesundheitscontent im Teeniemantel herausgebracht. Die Stars und Sternchen auf dem Cover sind unter anderem Christian Drosten und Karl Lauterbach (leider ohne Poster). Mehr zum Inhalt haben die Kollegen von w&v für Euch! 

    Kulturgut Tatort

    Der Tatort gehört seit 1970 fest in das deutsche TV-Programm. In den Google-Rezensionen wird die Serie mit liebevollen Worten wie “unrealistisch” und “zusammenhangslos” beschrieben. Doch wer schaltet Sonntagabend eigentlich noch ein? Natürlich Twitter-User, um uns anschließend davon zu berichten! Dabei wird aber eher selten ein gutes Haar an der Krimireihe gelassen. Was Twitter so zu sagen hat, findet Ihr hier. 

     

    Das Internet empfiehlt

    Ich weiß ja nicht, wie das bei Euch so ist, aber bevor ich etwas bestelle oder einen Ausflug plane, lese ich mir fast immer die Bewertungen dazu durch. Bewahrt mich vor Enttäuschungen. Erinnert Ihr Euch an das “fast” im vorletzten Satz? Tja, letztes Wochenende habe ich es nicht getan und bin in einem Café mit einem Altersdurchschnitt von 97 gelandet. Tja, selbst schuld. Bei solchen Bewertungen stößt man aber nicht ausschließlich auf sachliche Kommentare, sondern auch immer mal wieder auf Gold! Hier findet Ihr Rezensionen, die Euch durchaus zum Schmunzeln bringen könnten.

     

    Braucht man eine Frauenquote?

    Mit dieser Frage hat sich Marc Pech auseinandergesetzt und sagt ganz klar: nein. Denn er findet, dass Stellen nicht nach Geschlecht, sondern nach Kompetenzen vergeben werden sollten. Was er sonst noch zu dem Thema zu sagen hat, findet Ihr hier. Übrigens: Gäbe es eine offizielle Frauenquote bei NEUBLCK, wäre diese mehr als nur erfüllt. Bei uns sind die Männer eindeutig in der Unterzahl ;) 

     

    Das war’s dann auch schon wieder! Wir hoffen, wir konnten Euch den langwierigsten Monat des Jahres etwas versüßen. Nächsten Monat gibt’s Nachschub. Bis dahin, seid lieb zueinander!

     


    geschrieben von Blog
    Facebook Instagram Linked In