Facebook Instagram Linked In

Kontakt

Kontakt

    The fun is Reel: Mit Instagram Reels zu Top-View-Rates

    Dienstag, 08 September 2020
    • Lesedauer: 6 Minuten

    Wenn die Mitarbeiter plötzlich zum Taylor Swift Remix „Lovestory“ tanzen und die Social Media Community steil geht, lag das nicht etwa an der vergangenen Firmenfeier, sondern an Instagram Reels. Warum Unternehmen gerade jetzt auf den Reels-Zug aufspringen sollten und so vor allem bei den Nachwuchstalenten der Generation Y bis Z landen, hat Social Media Managerin Sarah für Euch zusammengefasst.

     

    Tanzende Büros, Do-it-yourself Video-Anleitungen mit schnellen Schnitten, Outfit-Wechsel im Sekundentakt, sportliche Workouts oder Kochvideos, bei denen man Lust bekommt, sich tanzend durch die Welt zu kochen. Ihr fragt Euch, was all diese Dinge gemeinsam haben? Ganz einfach: Sie fassen ziemlich genau die Welt der Instagram Reels zusammen. 

     

    Instagram Reels – Was ist das denn schon wieder?

    Instagram Reels ist DIE neue Top-Funktion von Instagram. Reels kopiert den Erfolgshit TikTok und bietet Instagram Usern die Möglichkeit, in der App kleine Videos zu produzieren, mit Musikschnipseln zu unterlegen, in der App zurechtzuschneiden und natürlich mit dem Endergebnis viral zu gehen. Gerade gelauncht sind Instagram Reels zwar noch vergleichsweise selten an der Tagesordnung im Instagram Newsfeed, aber genau darin liegt ihr Potential: Um die neue Funktion zu pushen, belohnt Instagram seine Reels-User nämlich mit großer organischer Reichweite. Davon können auch Unternehmen profitieren.

     

    Instagram Reels für Unternehmen

    Bestimmt melden sich jetzt viele kritische Stimmen und murren: „Wie sollen denn solchen Fun-Videos meinem Unternehmen mehr Umsatz bringen?“ Gute Frage und eine verständliche Angst vor allem von oldschool Vertrieblern. Wir nehmen Euch die Angst gerne. Wie man erfolgreich Social Media Marketing via Instagram Reels betreibt, dafür sind die Kollegen vom Modeschmuck-Startup Purelei ein gutes Beispiel. Sie haben es nämlich mit Instagram Reels zu knapp 3,7 Millionen Views auf Instagram gebracht. Und damit 3,7 Millionen potentielle Kunden erreicht. Das Prinzip hinter ihren Clips ist einfach und genial zu gleich: Sie nehmen Songs, die bereits auf der beliebten Konkurrenz-App TikTok trenden, stellen sich aktuellen Challenges und bauen in den Videos ihre Produkte ein. Auch Influencer Marketing ist ein beliebtes Mittel im Reels-Universum: Hier präsentieren Instagram Stars in ihren Videos fast beiläufig Produkte, die ihre Fans dann natürlich direkt auch haben möchten. Danach heißt es: „Link in bio“, Klick in den Shop, in den Warenkorb gelegt und zack – Verkaufsoffensive gelungen.

    Instagram Reels machen Spaß und genau darin liegt ihr Vorteil. Ihr könnt dadurch potentielle Kunden in ihrem privaten Umfeld erreichen, für Unterhaltung sorgen und ganz nebenbei auf Euer Unternehmen oder Eure Produkte aufmerksam machen - ohne dass es nach offensiver Werbung aussieht. Besonders bei der Generation Y und Z sind Reels sehr beliebt. Dass diese Zielgruppe großes Kaufpotenzial birgt, haben erfolgreiche YouTube-Influencer schon längst bewiesen. (Wir erinnern uns: Was Bibi, Lisa&Lena oder Dagebee heute in die Kamera halten, ist morgen bereits in allen Geschäften ausverkauft.) Doch auch Nachwuchskräfte lassen sich damit gut erreichen. Instagram Reels ist also die optimale Möglichkeit, um sich bei künftigen Azubis als ein modernes Unternehmen zu präsentieren.

     

    Bei uns NEUBLCKern ist Instagram Reels schon ein echter Hit und unser Social Media Team klickt sich fleißig durch den Instagram Reels Bereich – natürlich ausschließlich zu Recherche-Zwecken. ;) Wenn Ihr jetzt auch auf den Reels-Trend aufspringen möchtet, um so noch mehr Reichweite zu erzielen: Go for it! Und wenn Ihr noch etwas Unterstützung braucht, kommen unsere Social Media Experten gerne angetanzt – zu welchem Song, dürft Ihr dann gerne aussuchen.

     


    geschrieben von Sarah
    Facebook Instagram Linked In