UP TO DATE IN NUR 10 MINUTEN: UNSERE LINKTIPPS IM MAI

Montag, 29. Mai 2017

Sonnenverwöhnt und braun gebrannt schließen wir den Mai mit unseren fünf besten Linktipps ab: Von einer neuen Funktion bei Instagram bis zu einem Illustrator, der lieber MS Paint statt Photoshop nutzt. Unsere Kollegin Rebecca bringt euch in 10 Minuten up to date.

 

1. Lange haben wir drauf gewartet: Instagram Bilder können ab sofort auch über den Webbrowser hochgeladen werden! Die neue Funktion macht die Arbeit für die Social Media Experten in unserer Dürener Werbeagentur sehr viel einfacher und schneller. Wir sind ganz aus dem Häuschen! Alle Infos gibt es bei den Kollegen von allfacebook.de.

2. Änderung im Urheberrecht: Die gesetzliche Panoramafreiheit erlaubt es auch weiterhin, selbst aufgenommene Bilder von gewissen “künstlerischen” Motiven, wie z.B. des Aida Kussmunds, frei zu nutzen und zu verbreiten. Genau das hätte AIDA gerne verhindern wollen. Die Details und alles, was darunter fällt, könnt ihr hier nachlesen.

3. Was macht man, wenn Photoshop eine Herausforderung darstellt? Unsere Pixelninjas kennen das Problem zum Glück nicht. Anders beim Illustrator Pat Hines, der stattdessen einfach mit MS Paint illustriert. Ja, richtig gehört: Paint, das Programm, bei dem wir als Kinder wahllos Linien kreuz und quer gezogen haben, um diese dann in verschiedenen Farben auszufüllen. Die Ergebnisse von Hines können sich sehen lassen!

4. Spätestens seit Snapchat sind alle ganz verrückt nach Filtern, Rahmen und Foto-Stickern. Jetzt zieht Facebook nach und legt noch einen drauf: Mit einem neuen Tool könnt ihr eure eigenen Rahmen und Filter kreieren. Wie das funktioniert zeigen euch die Kollegen von allfacebook.de.

5. Content ist King! Von Themen-Recherche, zur Produktion bis zur Erfolgsanalyse – damit ihr beim Thema Content-Marketing nicht den Überblick verliert, hat die t3n-Redaktion 35 nützliche Tools zusammengestellt, die jedem Redakteur die Arbeit erleichtern sollten


geschrieben von Rebecca

Kommentar schreiben

Bitte darauf achten, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.