Das Blog der Dürener Werbeagentur _NEUBLCK

_Druckfehlr Blog

Aus dem Leben einer Werbeagentur

Agentur-Mythen unter der Lupe

Freitag, 02. Juni 2017

Nur Partys feiern, Hipster soweit das Auge reicht und richtige Machos? Das assoziieren viele mit einer Werbeagentur. Nach einem knappen Monat bei den _NEUBLCKern hat unsere Kollegin Rebecca die Klischees und Vorurteile unter die Lupe genommen und berichtet aus ihrer Sicht über den Agenturalltag.

 Als ich Freunden und Bekannten davon erzählt habe, dass ich jetzt in einer Werbeagentur arbeite, kamen fast immer die gleichen Reaktionen: „Oooh, die Leute da sollen ziemlich verrückt sein!“ Was mich erwartet, wusste ich selber nicht wirklich, denn davor habe ich eine Lehre zur Friseurin gemacht und noch nie Agenturluft geschnuppert. Nach knapp einem Monat bei den _NEUBLCKern möchte ich hier mit ein paar Klischees und Vorurteilen aufräumen.

 1705_Agenturmythen_Dusche.png

1. „Kreative Gedanken kommen doch eh unter der Dusche!“
Stimmt nicht! Das Zauberwort heißt ‚Brainstorming’ und das ist ein spannender Prozess. Wie das bei den _NEUBLCKern läuft, könnt Ihr in unserem Blogbeitrag zum ganz normalen Brainstorming-Wahnsinn nachlesen.

1705_Agenturmythen_PC.png

2. „Programmieren ist nur was für Männer.“
Nope, unsere angehende Webprinzessin Eileen ist das beste Beispiel dafür, dass auch Frauen tolle Programmiererinnen sein können!

1705_Agenturmythen_Hipsta.png

3. „Hipster soweit das Auge reicht.“
Klar, eine Branche, die von den neuesten Trends lebt, zieht auch die sogenannten Hipster an. Ich, als Ex-Berlinerin behaupte von mir selbst, dass ich Hipster auf 50 Meter Entfernung erkennen kann. Meistens an der fancy Nerdbrille, dem Fjällräven Rucksack und an dem Club Mate-Getränk. Und wenn man nach der Holzbrille geht, hat _NEUBLCKer Christian von uns allen das größte Hipster-Potenzial.

1705_Agenturmythen_Lippenstift.png

4. „Werbung ist ein Frauenberuf.“
Ja, denn bei 13 _NEUBLCKern kommen wir gerade mal auf drei Quotenmänner. Ich behaupte mal, dass unsere Männer sich in der Höhle der Löwinnen aber dennoch wohl fühlen. Aber werden die Jungs dann automatisch zu Machos? Das bringt uns zum nächsten Punkt.

1705_Agenturmythen_Bizeps.png

5. „Männer, die nur mit Frauen arbeiten, sind immer Machos.“
Wir glauben eher, dass das Arbeiten mit einer Schar von Frauen dazu führt, dass die Männer einfühlsamer und sensibler werden. Vielleicht genießen sie es auch, wenn ihre Männlichkeit gefragt wird, z.B. um ein Glas zu öffnen. Hier im Büro der _NEUBLCKer ist mir zumindest noch kein Macho begegnet.

1705_Agenturmythen_Bier.png

6. „Da wird doch mehr gefeiert, als gearbeitet!“
Das Klischee hält sich wacker. Wir geben zu: Auch wir gönnen uns nach getaner Arbeit oder einem erfolgreichen Projekt ein Feierabendbier. Aber für dieses Bier arbeiten wir hart!

1705_Agenturmythen_Sprechblase.png
7. „Duzt du sogar deinen Chef?“
Jap, hier, in der Dürener Werbeagentur wird sich ausschließlich geduzt. In kaum einer Branche duzt man die Kollegen und manchmal auch die Kunden so schnell wie in der Werbebranche. Ich finde, das steigert die positive Atmosphäre total und macht die Zusammenarbeit viel besser und einfacher.


geschrieben von Rebecca

Kommentar schreiben

Bitte darauf achten, alle Felder mit einem Stern (*) auszufüllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.